Filmausschnitt

Ich arbeite

„Warum arbeite ich in der Werkstatt für behinderte Menschen? Was macht mir Spaß? Was sagen meine Freunde dazu? Und wo liegen meine Perspektiven?“

Diese und weitere Fragen beantworten Beschäftigte der USE gGmbH. Befragt wurden sie in ihrer alltäglichen Arbeitssituation. Nicole Driebe vermittelt so ein lebendiges und authentisches Bild der Werkstatt für behinderte Menschen.
Entstanden ist dieser Film als inklusives Projekt mit inclusio medien. Beschäftigte der WfbM der USE gGmbH haben nicht nur vor sondern auch hinter der Kamera an dem Film mitgewirkt.

Weitere Statements finden Sie hier.